• Panorama
  • Zen in Struktur
  • Formlos Detail
  • Tor zum Himmel
  • Bild

ART Event "Timeless"

ART Event "Timeless"

Die Südtiroler Künstlerin Sylvia Neulichedl präsentiert vom 10.02.-04.03.2023 gemeinsam mit regionalen und internationalen Künstlern in der Kellerei Bozen die Ausstellung “Timeless”. Bei der Vernissage am Fr. 10.02. verschmelzen Kunst und Wein auf zeitlose Weise, um den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis zu ermöglichen. Das künstlerische Repertoire reicht von Kunstwerken der Malerei und Skulptur hin zu Musik und dem Improvisationstheater der Carambolage.

Zu sehen sind Bronze-Skulpturen der Künstlerin Andrea Matheisen aus Deutschland, Skulpturen aus Lehm von Dominique Castioni aus Frankreich, Kalligramms von Chris van Weidmann aus der Schweiz, Malerei auf Holz des regionalen Künstlers Christian Stl sowie abstrakte Coffee-Art-Malerei von Sylvia Neulichedl.

Die Ausstellung widmet sich dem Thema Zeit in ihren verschiedenen Ausdrucksformen. Die Idee dahinter ist, die Besucher zu inspirieren, Zeit nicht als eine Folge von Stunden, Tagen und Jahren zu sehen, sondern sich vielmehr auf die Tiefe des Moments einzulassen und dessen Kostbarkeit zu entdecken.

Die Vernissage bietet dazu facettenreiche Möglichkeiten. Neben den abstrakten Malereien und Skulpturen in Bronze und Lehm werden die Musikerin Annika Borsetto sowie das Improvisationstheater der Carambolage den Gästen zahlreiche Möglichkeiten geben, die Tiefe des Moments auszukosten.

“Hochwertige Kunst in einer besonderen Location präsentieren und dabei mehrere Kunstbereiche miteinander verbinden, um den Besuchern eine einzigartige Erfahrung zu bieten”, – das ist die Vision der Gastgeberin Sylvia Neulichedl, die das Konzept entwickelt hat. “Zeit ist kostbar. Was wir aus ihr machen, ist das, was das Leben lebenswert macht”, so die Künstlerin.

Der Besucher soll angeregt werden, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und seine eigenen Gedanken und persönlichen Erkenntnisse für einen besseren Umgang mit der Zeit zu entwickeln.

Die Kellerei Bozen schafft dafür den optimalen Rahmen, in dem sich Kunst und Wein ideal miteinander vereinen. Kunst und Wein sind über das Thema Zeit eng miteinander verstrickt. Beides benötigt Zeit: für Reifung und Entfaltung, für Experimente und dem Abwarten des richtigen Zeitpunkts. Schließlich braucht es Zeit, das kunstvolle Ergebnis in all seinen Facetten entsprechend zu kosten, zu genießen und auf sich wirken zu lassen.

2018 wurde der Neubau der Kellerei Bozen eröffnet. Von Weitem ist der kubistische Bau sichtbar, das in sich ein Kunstwerk in der Landschaft darstellt, entworfen vom Architekturbüro Dell'Agnolo–Kelderer.

Eine Künstlerin, die sich viel Zeit für andere genommen hat und bei dieser Ausstellung mit dabei sein sollte, war Heike Haller. Die lebensfrohe Südtiroler Künstlerin ist am 14. Dezember 2022 sehr plötzlich verstorben und in die Zeitlosigkeit vorangegangen. In ehrendem Andenken ist ein Kunstwerk aus ihrer Sammlung ausgestellt.


Öffnungszeiten Ausstellung
Dauer: 10.02. – 04.03.2023
Vernissage: Fr. 10.02.2023, 18.30 Uhr
Mo – Sa. von 9.30 – 18.30 Uhr
Mittwochs bis 20 Uhr
Kellerei Bozen, Moritzingerweg 36, Südtirol, Italien

BildBildBildBildBildBildBild

Einblicke & Geschenksideen

Workshops Programm

Herbst 2019 - Herbst 2020

Amina Kunst Design Kursprogramm